Es ist vollbracht!

Noch schnell kurz vor Abfahrt ins Pfingstwochenende:

Kein Rot-Rot-Grün in NRW

In Nordrhein-Westfalen sind die Sondierungsgespräche von SPD und Grünen mit der Linkspartei bereits am ersten Tag gescheitert.

SPD-Landeschefin Hannelore Kraft sagte nach mehrstündigen Verhandlungen, es mache keinen Sinn, weitere Sondierungsgespräche mit der Linken zu führen oder gar in Koalitionsverhandlungen zu treten.

Es habe viele relativierende Äußerungen der Linken zur DDR gegeben.

War irgendwie klar, das die designierte Nachfolgerin des Wolfgang Clement mit Hilfe der Medien nur eine Show aufgeführt hat, um auf dem Rechten Weg der neoliberalen Sekten zu bleiben.

Seit dem 9, Mai um 18:00 Uhr wurde aus vollen Rohren gegen die Linke geschossen und kein Argument war zu blöd, um die neuzeitliche Version von „Kauf nicht beim Juden!“ doch noch irgendwie unterzubringen.

Man kam der Linken weder politisch noch argumentativ bei und so musste (mal wieder) der „Unrechtsstaat“ als Ausrede herhalten.

Dabei war es doch von Anfang an offensichtlich, wie schwer NRW am Erbe der DDR zu tragen hat, oder?

Wenn SPD-Landespolitik nur nach erfolgreich bestandener Prüfung der Sieger-Inquisition möglich ist, dann kann man „rot-rot-grün“ zukünftig ganz vergessen.

SPD und Grüne sind mit dem heutigen Tag endgültig im Untergang begriffen und existieren nur noch als Königsmacher für CDU und FDP.

Merke:

Es gibt kein Linkes Lager…nur EINE linke Partei in Deutschland.

Zum Glück habe ich bis Montag weder TV noch Internet. So bleiben mir wenigstens die Jubelfeiern der kapitalistischen Hetzpresse erspart.

Wer hat uns verraten…?

Explore posts in the same categories: Uncategorized

8 Kommentare - “Es ist vollbracht!”

  1. Frank Benedikt Says:

    „Freude durch Kraft!“ Was kann man sonst noch dazu sagen? Die Spezialdemokraten haben wie eh und je kein Interesse an Veränderung der herrschenden Zustände.
    Das war im Kaiserreich so, das war in Weimar und zu Beginn des III. Reiches (danach gab es sie nicht mehr) so, so war es auch meist in der Zeit der „Rekonstruktion“ dieses seltsamen Landes, „Deutschland“ genannt.

    Nicht wundern, nicht weinen – abwählen!

  2. RaZe Says:

    Abwählen? Wie denn? Man sieht doch, dass der Politik Wahlergebnisse vollkommen egal sind – notfalls wird so lange rumgedreht, bis es „passt“.

  3. bojenberg Says:

    Tzia! Die Neolibs der sPD haben Farbe bekannt! Danke an die Waehler in NRW (Ehrlich gemeint). Nach der Bundestagswahl hat sich die dPD nicht aus der Geiselhaft der Neolibs befreit und nun hat sie sich entgueltig einmauern lassen! Tschuess sPD. Es gibt nur noch eine soziale Partei in Deutschland. Man kann nur hoffen, das der linke Fluegel der sPD sich dort eine neuen Heimat sucht. Fuer mich ist die Nummer entgueltig durch. Mit Glueck finden sich 2013 sPD und FDP auf Augenhoehe bei 5-6% als typische Klientelparteien wieder. Drei grosse Volksparteien und mit sPD und FDP zwei kleine Klientelparteien. So stell ich mir ein 5 Parteien System nach 2013 vor!

  4. Frank Benedikt Says:

    Lieber Daniel, so gerne ich dieses Sprüchlein für mich reklamieren würde: ich habe es mal schon woanders gelesen😉

    Träumen ist übrigens immer gut, aber ab und an werden auch wir auf den harten Boden der Realität zurückgeschleudert und dann heißt es Arbeiten, um unsere Träume auch zu verwirklichen.

    BG
    Frank

  5. Frank Benedikt Says:

    @ RaZe:

    „Abwählen“ heißt für mich auch abwählen😉 Da dreht dann keiner mehr was …


  6. In der Tat eine ruchlose Tat der Sozialfaschisten. Aber bis 2013 rinnt noch eine Menge Wasser den Rhein abwärts…

    Und dann geht es um die Kanzlerfrage. Spätestens dann sollte deutlich gemacht werden, dass es um eine Richtungswahl geht. Ein potenzieller Weg, diese zu gewinnen, wäre dieser hier:

    http://bluthilde.wordpress.com/2010/05/16/obama-von-hannover-wird-margot-kasmann-kanzlerkandidatin-2013/

  7. Moithrich Says:

    Und wer war mit dabei?

  8. your_personal_superhero_is_temporary_unavailable Says:

    großartiges Blog…Alles was man zur Unterhaltung so braucht: Geschichtsklitterei, linke Parolen und tiefsinnige politische Analysen… Ihr erweitert meinen Horizont und sorgt für Unterhaltung.

    Blog ist abonniert! Weiter so!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: