Foren-Surfer

So…bin wieder da!

Das Wochenende war (mal wieder) Internet-frei.

Verpasst habe ich wohl nichts.

Die Medien betrieben in typisch neofaschistischer Tradition CDU- und FDP-Wahlkampf, ohne dies (wie immer) auch kenntlich zumachen.

Im Unterschied zu mir waren die Freunde aus der Blogroll aber fleißig, so das es auch ohne mich genug Lesestoff, Information und Unterhaltung gab.

Gestern und Heute gab ich mich dem medialen „Rückblick“ hin. Auffallend war aber, das die medialen Messerwetzer angesichts der Lafontaine- und Ramelow-Wahlerfolge das Kreidefressen anfangen.

Vermutlich will man die Linke“ normalisieren“, um ihr das Ansehen als Alternative zu nehmen. Die Aussagen von Müntefering und Merkel sind wieder das übliche „links blinken“.

Heute Nachmittag habe ich mich mit der „Stimme des Volkes“ beschäftigt. Mit Hilfe des Datensammlers und -händlers Google begab ich mich in die Untiefen der Internet-Foren.

Ich vermied die üblichen „Politik-Foren“ und sah mir die „Hobby-Foren“ an.

Es gibt Foren von Goldfisch-Züchtern, Hobbyköchen und auch Blumen-Essern! Ja, wirklich! Die reden da über die „geschmackvolle Zubereitung“ von Rosen, Tulpen und ähnlich buntem Grünzeug! 🙂

Wie in solchen Zeiten üblich, gibt es eine Unmenge an „Wahl-Threads“.

Erschreckend war für mich die vielfach offenkundige Einfalt der Leute!

Man freute sich über die „Erfolge“ von CDU und FDP, ohne auch nur die geringsten Argumente vorbringen zu können.

Ich habe mich in vielen Foren angemeldet und diese Jubler nach dem „warum“ gefragt.

Ergebnis: leere Phrasen!

Man wiederholte den Unsinn der Merkel- und Westerwelle-Wahlplakate ohne auch nur einen einzigen Satz im Sinne einer Argumentation zu liefern. Erschreckend!

Natürlich habe ich vielfach versucht, argumentativ (mit den erforderlichen Beleg-Links) diesen Hohlbirnen die Augen zu öffnen.

Allerdings nur mit geringem Erfolg: Obwohl ich mich „gut bürgerlich“ artikulierte (diesem Zwang kann ich mich hier zum Glück verweigern), wurden meine Antworten entweder zensiert oder auch gleich gelöscht.

Ein sicheres Zeichen dafür, wie erfolgreich die mediale Gehirnwäsche der letzten 10 Jahre war. Einen Foren-Moderator kenne ich sogar persönlich. Allerdings wusste ich nichts von seinem Auto-Hobby und seinen Aktivitäten im Internet im Forum „seiner“ Automarke.

Ich gab mich in einer PN (Persönliche Nachricht) zu erkennen, was großes Erstaunen auslöste und meine Antworten vor Zensurmaßnahmen schützte.

Im Austauch einiger PN wurde mir dann bewusst, wie sehr ich ihn verunsichert habe.

Es gibt noch viel zu tun!

Ich bin mir durchaus des Einflusses und der Reichweite informativer und aufklärerischer Blogs (komisch…die sind alle irgendwie „links“) bewusst, allerdings sind sie in der Gesamtgröße des deutschsprachigen Internets eine quasi nicht vorhandene Größe.

Leider ist es nicht gewollt und damit nicht möglich, in solchen politischen Threads der Foren eine „angemessene“ Liste mit Links einzubinden.

Das sähe auch nicht gut aus, wenn man in einem Forum antwortet und jedes Mal eine 20er Link-Liste einfügt. 🙂

Was kann man tun?

Ganz ehrlich: Ich weiß es nicht!

Eine Webseite voller Blog-Links wäre nicht informativ genug.

Selbst im „Parteibuch“ kommen täglich mehrere Seiten zusammen!

Ich kann nichtmal diesen Blog verlinken, um den Schutz meiner Identität nicht zu gefährden.

Anhand der Referrer kann ich die „Herkunft“ einiger Blog-Leser nachvollziehen. Einige Referrer kamen seit Juni 2009 nur mit nichtssagenden IP-Adressen ohne „URL-Absender“. Ein Online-Ping-Trace lieferte mir dann eine (eigentlich erwartete) Antwort: 9 dieser IP-Adressen sind an staatliche Behörden zugeteilt. Im Unterschied zum Normal-Bürger haben Behörden meist eine feste Anbindung ans Internet, also „Standleitungen“ mit Behörden-Rabatt.

Allerdings konnte ich nicht herausfinden, ob es sich bei diesen staatlichen Bloglesern um Beamte eines Sozialamtes oder des „Verfassungsschutzes“ handelt.

Aber eigentlich ist das auch egal, sofern der Beamte dazu gebracht wird, sein privates Hirn einzuschalten. 😉

Sooo…ein kurzer Blick in den Arbeitsplan bringt die Erkenntnis:

Es lohnt nicht, diesen Blog vor Ablauf des Nachmittages in dieser Woche aufzusuchen! Entweder habe ich erst am Abend oder auch erst mitten in der Nacht etwas „Schreibzeit“.

„Seit 5:45 Uhr wird nun zurückgeschossen!“

Natürlich hat Hitler den 2. Weltkrieg persönlich angefangen und geführt!

Um 20:15 sendete das rechte ZDF die Pseudo-Doku „Angriff auf Europa“.

Sie können es immer nicht nicht lassen, von „Hitlers Wehrmacht“ zu reden.

Wer finanzierte „seinen“ Krieg? Wer verkaufte das Zyklon B? Wer stellte die Rechnungen für die Waffen und Mordinstrumente aus? Warum hat Österreich eigentlich keinen „Schuldkomplex“?

Weil eine „bedingungslose Solidarität“ Österreichs mit dem Terror-Staat Israel keinen materiellen und politischen Wert hat?

Oh man…ich werde schon wieder zum „Judenhasser“ und „Antisemiten“… 🙂

PS: Vor ein paar Tagen erschoss ein israelischer Grenzsoldat einen palästinensichen Jugendlichen. Dessen Verbrechen bestand darin, der israelischen KZ-Mauer „zu nahe“ gekommen zu sein.

Deutsche Medien erwähnten weder den israelischen Mauerschützen noch das palästinensische Maueropfer. Auch aus den Reihen der „demokratischen Parteien“ der DDR-Hasser kam kein einziges Wort. Früher hat man die „verantwortlichen Politiker“ vor Gericht gestellt und jahrelang ins Gefängnis geschickt.

Heute empfängt Merkel die israelischen Verantwortlichen als Staatsgäste im Dunstkreis der BILD-Zeitung, welche ungeniert mit Auschwitz-Plänen einen nicht vorhandenen Antifaschismus heuchelt.

Gute Nacht, Deutschland! Schlaft gut, auch wenns nur selten möglich ist. 😦

Advertisements
Explore posts in the same categories: Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: