Bullshit-Bingo mit Westerwelle

Nachdem wir nun seit vielen vielen Jahren die Gelegenheit haben, endlich mal wieder zu einer wichtigen Wahl ein Kreuz bei „Linke“ genüsslich aufs Wahlpapier zu malen, können wir uns zur Feier des Tages eine fröhliche Runde Bullshit-Bingo gönnen.

Dazu nehmen wir einfach ein gefaztes Interview mit Guido Westerwelle, welcher ja im Moment arge Probleme mit seiner Demokratin Lobbyistin Silvana Koch-Mehrin hat.

Um doch noch ein paar Stimmchen für den zukünftigen Koalitionspartner von CDU oder SPD (hä? achjaa…) zu erschleichen, darf sich Spaß-Guido in der FAZ der Hessen-CDU mal so richtig austoben.

Bildunterschrift: „Die Finanzkrise hat mein Weltbild bestärkt”

Da die Finanzmarktkrise auf Deregulierung und Entbürokratisierung basiert, ist wohl der Beweis erbracht, dass die FDP aus schmerzgeilen Krisen-Masochisten besteht.

Jedes Mal, wenn Westerwelle irgendeinen Bullshit daherredet, rufen wir ganz laut „Bingo!“. 😀

Aber nun los mit dem Bullshit-Bingo:

Ich kenne keine neoliberale Partei. Ich kenne nur eine liberale Partei

Bingo!

in Zeiten des Linksrutsches der Volksparteien

Bingo!

setzen auf Maß und Mitte, auf Mittelstand und Mittelschicht

Bingo!

Planwirtschaft, die offenbar immer mehr zum Wirtschaftsmodell der anderen Parteien wird

Bingo!

eklatantes Staatsversagen

Bingo!

Wir brauchen einen starken Staat, leider haben wir einen fetten

Bingo!

Mittelstand mit Bürokratie stranguliert

Bingo!

Staat als Regulierer und als Banker versagt

Bingo!

Landesbanken haben die größten Probleme

Bingo!

wenn der Staat systemische Banken stützt

Bingo!

bin kein verbohrter Ideologe

Bingo!

Enteignungen gehören zum Arsenal des Sozialismus.

Bingo!

Sozialdemokraten von Oskar Lafontaine über Hans Eichel bis Peer Steinbrück seit elf Jahren das Finanzressort der Bundesregierung führen

Bingo! (Lafontaine wollte das komplette Gegenteil von Eichel und Steinbrück und wurde deswegen rausgemobbt)

Wir erleben den teuersten Wahlkampf aller Zeiten

Bingo! (den teuersten Wahlkampf aller Zeiten haben Helmut Kohl und Otto Graf Lambsdorff im Jahr 1990 mit der Annexion der DDR geführt. CDU und FDP hatten bereits 1989 die BRD ruiniert.)

Mich stört die Dax-Hörigkeit

Bingo!

Mittelschicht wird durch Steuern und Bürokratie stranguliert

Bingo! (Du wiederholst dich, Guido!)

Wachstum und technischer Fortschritt helfen uns, schwere Krankheiten zu bekämpfen.

Bingo! (Gegen welche Krankheiten hilft denn Wirtschaftswachstum? Grippe? liberal-demokratische Wahnvorstellungen?)

Wachstum organisieren

Bingo! (Alles eine Frage der Organisation mit der Krisen-Rezession? hehe…der war gut, Guido!)

.

Ich hatte es ja beim ersten Lesen seines Geschwafels schon geahnt…aber dass dieser bekennende Wirtschaftsfascho tatsächlich soviel Unfug in einem Interview labern kann…wow!

Es ist aber gut zu sehen, wie 2009 Wahlkampf gemacht wird: Mangels Erfolgsbilanzen der neoliberalen Volkszertreter von CDU und „SPD“ wird jetzt die Nicht-Bilanz der Polit-Nutte FDP gefeiert.

Lieber Guido!

Du bist so dumm, das es schon weh tut. Hättest du ein klein wenig Verstand in deiner Rübe, hättest du das Blondchen Koch-Mehrin zum „Vorbild für alle fleißigen Menschen“ ernannt.

Statt der Hohlphrase „Für Deutschland in Europa“ würde dann auf den Wahlplakaten stehen: „Halbe Arbeit bei vollem Lohn für alle!

Aber dann wäre die nette Silvana womöglich aus der INSM geflogen und die vielen schönen Schmiergelder „Parteispenden“ der deutschen Konzerne an die FDP würden auf das Niveau der Linken fallen… 😉

Advertisements
Explore posts in the same categories: Uncategorized

2 Kommentare - “Bullshit-Bingo mit Westerwelle”

  1. Peter Gerber Says:

    Zum Glück braucht G.Westw. nie seine Versprechen einlösen, er kann immer sagen:wir konnten nicht, wir hatten nicht genug Macht.

  2. Peter Gerber Says:

    Kommentare auf dieser Website bringen nichts.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: